EIN NEUER STANDARD DER KÖRPERWASSERANALYSE

InBody BWA

Body Water Analyzer

Der menschliche Körper besteht zu 50~70% aus Körperwasser. Ein gesunder Mensch hält ein ausgewogenes Gleichgewicht von 3:2 zwischen intrazellulärem Wasser und extrazellulärem Wasser. Bei Menschen mit schlechter Blutzirkulation, Verletzungen, Entzündungen und Krankheiten kann das Körperwasserverhältnis in Ungleichgewicht geraten, was zu der Bildung von Ödemen führen kann. Daher wird die Körperwasseranalyse in verschiedenen medizinischen Bereichen, wie Nephrologie, Kardiologie, Intensivmedizin, sowie Rehabilitation verwendet, um den Wasserhaushalt des Patienten zu überprüfen und zu überwachen.

Broschüre anfordern

NEU bei InBody

Was ist neu in der nächsten Generation von InBody?

Präzise 3 MHz-Messtechnologie

7 verschiedene Befundbögen

InBody Big Data

Medizinisch zertifizierte Präzision mittels 3 MHz Hochfrequenz-Messtechnologie

7 verschiedene Befundbögen für eine tiefgehende Analyse

Altersspezifische Bewertung auf der Basis global gesammelter InBody-Daten

BWA 2.0 Highlights

Klemmelektroden für eine hohe Reproduzierbarkeit

Die Klemmelektroden sind eine Kombination aus zwei Zangenelektroden und dienen als Indikator, der am Hand- und Fußgelenk angebracht wird und eine hohe Reproduzierbarkeit gewährleistet.

Die 16-Punkt-Klemmelektroden wurden so entwickelt, dass die Elektroden am Handgelenk und am Knöchel positioniert werden können. Dies ermöglicht es dem Fachpersonal, die Elektrode in der richtigen Position anzubringen und garantiert eine hohe Reproduzierbarkeit durch Minimierung von Messfehlern.
Bei dieser Technologie wird durch die Platzierung der Elektroden der Widerstand der Hände und Füße eliminiert, wodurch genauere Messergebnisse gewährleistet werden.

Mit den 16-Punkt-Klemmelektroden stehen zwei verschiedene Messmodi zur Verfügung, die es dem Benutzer je nach Absicht ermöglichen, zwischen Forschung (distal) und Medizin (proximal) zu wählen.

Präzise 3 MHz-Hochfrequenz-Messtechnologie

Je höher die Frequenz, desto schwierger ist es, diese im menschlichen Körper zu kontrollieren, was zu einer instabilen Impedanzmessung führt. Der BWA hat diese Einschränkung überwunden und setzt weltweit als erstes System die 3MHz-Frequenz ein, um unsere Zellmembranen noch besser zu durchdringen.

Umfassende Forschungsparameter für Fachleute

Der BWA 2.0 liefert eine Reihe an optionalen Parametern und Referenzen für eine tiefgreifende Analyse der Messergebnisse. Je nach Forschungszweck und Präferenzen bietet er optionale Parameter und Referenzen.

Abdeckung eines breiten Patientenspektrums einschließlich Amputationspatienten

Der BWA 2.0 ist bei einem breiteren Spektrum von Personen, wie beispielsweise Amputationspatienten, einsetzbar. Auch für diese Patientengruppe sind die InBody Messergebnisse weiterhin verfügbar.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie weitere Information erhalten?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, um die Broschüre mit allen Produktspezifikationen, Befundbögen und Parameter Erklärungen zu erhalten.

Englischsprachige Version

Kontaktformular

    *Erforderliche Felder